Familienstiftungen Paul Wolfgang Merkel und Werner Zeller
 Unsere Familie

Jonathan Friedrich Knapp

Jonathan Friedrich Knapp[1]

männlich 1701 - 1753  (52 Jahre)

Angaben zur Person    |    Notizen    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Jonathan Friedrich Knapp 
    Geboren 26 Jun 1701  Einsiedel,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Beruf Büchsenspanner 
    Beruf Fasanen- und Gehäg-Inspektor 
    Beruf Ludwigsburg,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    fürstlicher Wildmeister 
    Beruf Herzoglicher Leibjäger 
    Beruf Waldenbuch,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Walvogteiamtsverweser 
    Gestorben 20 Sep 1753  Ludwigsburg,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    _CREAT 24 Sep 2015 
    _UID 2d35941b-4eec-4d44-866b-cec3fafd7b55 
    Personen-Kennung I93075  Merkel-Zeller
    Zuletzt bearbeitet am 24 Sep 2015 

    Vater Ernst Friedrich Knapp,   geb. 04 Nov 1669, Einsiedel,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 18 Nov 1731, Einsiedel,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 62 Jahre) 
    Mutter Sabina Regina Pöppel,   geb. 16 Jan 1680, Weil (Schönbuch),,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 06 Sep 1756, Weil (Schönbuch),,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 76 Jahre) 
    Verheiratet 06 Jun 1699  Kirchentellinsfurt,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    _CREAT 30 Okt 2008 
    _UID 93d06d3f-6334-4296-a93d-ab6c9db8355d 
    Familien-Kennung F17232  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie Katharina Elisabeth Sontheim 
    Kinder 
     1. Jakob Christian Knapp,   geb. 06 Nov 1752, Ludwigsburg,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 13 Jan 1833, Leonberg,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 80 Jahre)
    Zuletzt bearbeitet am 24 Sep 2015 
    Familien-Kennung F42127  Familienblatt  |  Familientafel

  • Notizen 
    • DGB 71, 95;

  • Quellen 
    1. [S8] .