Familienstiftungen Paul Wolfgang Merkel und Werner Zeller
 Unsere Familie

Noah Moses Geisel

Noah Moses Geisel[1]

männlich vor 1530 - vor 1616  (< 86 Jahre)

Angaben zur Person    |    Notizen    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Noah Moses Geisel 
    Geboren vor 1530  Calw,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Beruf Calw,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Bürger & Färber 
    Gestorben vor 1616 
    _CREAT 10 Aug 2006 
    _UID d51b34b3-0938-4c9e-a167-c4aef5cb741e 
    Personen-Kennung I22160  Merkel-Zeller
    Zuletzt bearbeitet am 28 Dez 2016 

    Vater Ulrich Geisel 
    Familien-Kennung F33775  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie Magdalene N.N. 
    Kinder 
     1. Joseph Geisel,   gest. 25 Jan 1648, Calw,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
     2. Ada (Asa) Anna Geisel,   geb. 1580 1581, Calw,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 27 Jan 1623 27 Nov 1623, Dornstetten,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 42 Jahre)
    Zuletzt bearbeitet am 3 Feb 2016 
    Familien-Kennung F9961  Familienblatt  |  Familientafel

  • Notizen 
    • Moses Geisel ist Mitglied der Calwer Färber- und Zeughandels-Compagnie, Calvinist;
      Wagner-Zeller-Familienchronik: Färber und Handelsmann (Engelsaithändler) in Calw 1550-1588, Gerichtsverwandter 1588, Spitalpfleger, Landschaftsassessor und sechs Mal Bürgermeister in Calw. Er hat 1582 ein Farbhaus bei der Unteren Mahlmühle und kauft am 7. August 1582 den "Reischacher Hof" von den Herren von Reischach, ist 1594 noch Landschaftsverordneter.
      Nach Gerd Wunder, Hans-Christian Brandenburg: Die Ahnen Dietrich Bonhoeffers und seiner Geschwister. In: Festschrift zum 100jährigen Bestehen des Herold zu Berlin. Hrsg. Kurt Winckelsesser, Berlin, Herold, S. 181-223 (1969) sollen die Geisel aus Waldsassen stammen. Vgl. Faber 65.
      AL Pfeilsticker Nr. 580/581.

  • Quellen 
    1. [S32] 216.