Familienstiftungen Paul Wolfgang Merkel und Werner Zeller
 Unsere Familie

Johannes Rößler

Johannes Rößler[1]

männlich um 1531 - 1607  (~ 76 Jahre)

Angaben zur Person    |    Medien    |    Notizen    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Johannes Rößler 
    Geboren um 1531 
    Geschlecht männlich 
    Beruf 23 Aug 1550  Wittenberg,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Student 
    Beruf um 1558  Gemmrigheim,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Pfarrer 
    Beruf 1559  Murrhardt,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Pfarrer 
    Beruf 1562  Schwäbisch Hall,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Pfarrer 
    Beruf 1563  Schwäbisch Hall,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Pfarrer 
    Beruf 1572  Schwäbisch Hall,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Prediger 
    Beruf 1587  Augsburg,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Barfüßerprediger 
    Beruf von 1588 bis 1591  Augsburg,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Senior 
    Aufenthaltsort Rotha,Meißen,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Gestorben 22 Aug 1607  Schwäbisch Hall,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    _CREAT 05 Okt 2005 
    _UID e9329f9e-6f27-4df8-b1e0-62be77387d19 
    Personen-Kennung I18826  Merkel-Zeller
    Zuletzt bearbeitet am 5 Dez 2016 

    Familie Anna Köhler 
    Kinder 
     1. Johann Rösler,   geb. 30 Aug 1556, Gemmrigheim,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 1616, Pfedelbach,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 59 Jahre)
    Zuletzt bearbeitet am 5 Okt 2005 
    Familien-Kennung F8148  Familienblatt  |  Familientafel

  • Fotos
    Personenbild
    Personenbild
    Johann Rößler (1531-1607); Familienarchiv Werner-Zeller-Stiftung Leonberg

  • Notizen 
    • PWM 1598-1591 wohl falsch

  • Quellen 
    1. Gerhard Zeller, Vorfahren von Gerhard Zeller und Ortrud Karla geb. Fiala; Manuskript Juni 2005.