Familienstiftungen Paul Wolfgang Merkel und Werner Zeller
 Unsere Familie

Franz IV. Tucher

Franz IV. Tucher

männlich 1579 - 1606  (27 Jahre)

Angaben zur Person    |    Notizen    |    Alles    |    PDF

  • Name Franz IV. Tucher 
    Geboren 20 Apr 1579 
    Geschlecht männlich 
    Beruf Kriegsmann 
    Beruf 1603 
    Kriegsmann 
    Begraben 1606  T'Herzogenbosch,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Gestorben 12 Mai 1606 
    _CREAT 20 Apr 2005 
    _UID c4167424-947d-43d9-8ca7-524800bbfd8c 
    Personen-Kennung I16610  Merkel-Zeller
    Zuletzt bearbeitet am 17 Mai 2017 

    Vater Franz III. Tucher,   geb. 17 Jun 1549,   gest. 1624, Nürnberg,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 74 Jahre) 
    Mutter Lebend 
    Familien-Kennung F6881  Familienblatt  |  Familientafel

  • Notizen 
    • CD-Rom: Das Große Tucherbuch, Stadtarchiv Nürnberg, E 29/III Nr. 258, HdBG-StaN-005
      Fol. 183r-183v (Nr. 168, 9. Stammlinie, Jüngere Linie)
      Franz IV. wurde am Mittwoch nach Misericordia Domini 1579 als Sohn von Franz III. Tucher und Magdalena geb. Buch(n)er geboren. Von seinen Eltern aus sollte er studieren, er selbst aber verdingte sich lieber als Kriegsmann in Holland, Seeland, Spanien, Ungarn und Frankreich. Der Sprachbegabte (Spanisch, Französisch, Englisch, Niederländisch) trat 1603 in Dienste des spanischen Königs und gehört zu den Truppen, die 1606 t'Herzigenbosch besetzten. Dort wurde er am 5. Mai 1606 nachts von 3 Bürgern hinterrücks niedergestochen, so dass er am 12. Mai 1606 verstarb. Er ist in der Minoritenkirche begraben.